AutomotiveAutomotive
BedachungBedachung
HaushaltsgeräteHaushaltsgeräte

Wir suchen eine*n Anwendungstechniker*in (m/w/d) und eine*n Vertriebsmitarbeiter*in (m/w/d). Stellenanzeigen

Logo Braun Metall

Informationen zu unserer Grobkornprägung

Grobkornprägung

Der Begriff Grobkorn ist gleichbedeutend mit der Produktbezeichnung Stucco. Diese Prägung ist aus dem Blechbereich bekannt und wird überwiegend bei Blechen für Fassaden, Verkleidungen oder Tore verwendet.

Im dünneren Folienbereich sprechen wir von der Grobkornprägung, die einer Würmchenstruktur sehr ähnlich ist. Diese Grobkornstruktur kann in verschiedenen Größen und Feinheiten ausgebildet werden. Hier ist der Verwendungszweck das entscheidende Kriterium. Auch individuelle Prägungen mit Logo oder Namen sind bei dieser flachen Prägung möglich.

Die Grobkornprägung führt zu einer vergrößerten Oberfläche und ermöglicht z.B. flüssigen Klebemassen eine bessere Verbindung. Hier wurde Grobkorn in der Bedachungsindustrie als Trägermaterial für Bitumenbahnen eingesetzt. Ebenso wirkt sich die vergrößerte Oberfläche positiv auf kleinere Umformungen aus, da die Würmchen sich wieder ein Stück ziehen lassen und die Folien sich somit Konturen besser anpassen. Diese Eigenschaften haben beispielsweise zur Verwendung bei Rohrummantelungen beigetragen. Hier kennt man die Grobkornstruktur ebenfalls schon lange Jahre. Im Bereich der Bausanierung ist bei Heizkörperreflektionsfolie oftmals auch eine Grobkornprägung zu sehen. 

Grobkornfolie lässt sich mit allen Metallfolien herstellen. Egal ob Edelstahlfolie für hohe Temperaturbereiche, Aluminiumfolie für komplexe Formen oder auch Kupferfolie für spezielle Anwendungen, fragen sie uns an.

Grobkornprägung
Grobkornprägung