AutomotiveAutomotive
BedachungBedachung
HaushaltsgeräteHaushaltsgeräte
  • Über uns 1

  • Über uns 2

Logo Braun Metall

Weihnachtsbrief 2012

Liebe Geschäftspartner,
das Jahr 2012 war für uns als Firma ein sehr ereignisreiches und bewegtes Jahr. Unser Neubau ist nun vollständig in Betrieb und wir konnten stolz unser 20jähriges Braun Metall Jubiläum feiern. Bereits im Frühjahr konnte ich mich von der Umsetzung unseres Spendenprojektes an der Ludwig Gutmann Schule überzeugen, als bei einer sehr schönen Zeremonie der Spielplatz für behinderte und nicht behinderte Schüler eingeweiht wurde.

Ende letzten Jahres wurden wir vom Graben Neudorfer Bürgermeister angesprochen, dass unsere Gemeinde für das Jahr 2012 als „Festival der guten Taten“ – Gemeinde ausgewählt wurde.   Dies ist eine das ganze Jahr andauernde Aktion, bei der es letztlich darum geht, möglichst viele Spendengelder zu erlösen. Hierzu zählen Vereinsaktivitäten, Veranstaltungen aber auch Engagement der örtlich ansässigen Unternehmen. Wir als Familien sind alle ortsansässig und sehen es daher auch als unsere gesellschaftliche Verantwortung hier in unserer Heimatgemeinde sozial engagiert zu sein.
 
Da wir von Seiten der Gemeinde bei unseren Belangen immer auf Unterstützung setzen können und wir 20 Jahre erfolgreich an einem Standort gearbeitet haben, war dies Anlass genug, bereits Anfang des Jahres unsere diesjährige Weihnachtsaktion „ein wenig“ nach vorne zu verlegen.   Die Veranstaltung Festival der guten Taten wurde vor 30 Jahren von Herrn Ulrich Lange ins Leben gerufen und hat folgendes Ziel: Die Großveranstaltung "Festival der guten Taten" ist als echte Bürgeraktion gedacht, die mit Unterstützung der Kommunen, Verbänden, Vereinen, Firmen aber auch von privaten Gruppen, Einzelpersonen und Kindern über mehrere Monate hinweg ideelle und finanzielle Hilfe zu Gunsten der Aktion Mensch bringen sollte. 
Der Reinerlös aus den Einzelveranstaltungen wird auf einem Sonderkonto bei der jeweiligen Festivalstadt (Stadtkämmerer) gesammelt. Ein Kuratorium aus den Wohlfahrtsverbänden verteilt das Geld auf Antrag und nach Bedürftigkeit in Behinderteneinrichtungen der gesamten Bundesrepublik, wobei nicht ein Cent für Verwaltungskosten abgezweigt wird. Jede Spende wird also zweckgebunden zu 100% wieder ausgegeben.
Geld dorthin zu geben wo es gebraucht wird, das ist einmal mehr unser Anliegen und wir hoffen, dass wir in Ihrem Sinne unsere diesjährige Weihnachtsaktion gewählt haben.

Ruhe und ein paar schöne Stunden mit lieben Menschen, das wünschen wir Ihnen und Ihren Familien. Starten Sie gesund in das neue Jahr und wir freuen uns auf 2013 mit Ihnen.